Im Rahmen der Verkehrserziehung in den 4. Klassen arbeiten wir mit der Verkehrsschule Heidelberg zusammen.

Ehrenamtliche „Lernbetreuer“ und „Leseomas“ unterstützen Kinder mit Sprachschwierigkeiten und besonderem Förderbedarf in Einzelbetreuung oder sehr kleinen Gruppen.

Die Schulleitung und die Lehrkräfte machen auf die Möglichkeiten der Unterstützungsangebote durch das Jugendamt außerhalb der Schule aufmerksam und helfen den betreffenden Eltern, die Hemmschwelle zu überwinden.